Jugendheimverein

Gegründet wurde der Jugendheimverein 1928 mit 1. Vorsitzenden Pfarrer Schulze (2008 80 Jahre). Wiedergegründet wurde er 1958 mit Erhard Bock.

Der Jugendheimverein mit seinen ca. 175 Mitgliedern ist ein eingetragener Verein. Das Bestreben unseres Vereins ist der Jugend ein Heim zu bieten. Dies wurde 1970 mit dem Bau des Bonhoefferhauses Wirklichkeit.

Kinderfest

Unsere größte Attraktion ist jeden Sommer unser Kinderfest.

Die Kinder erwartet viele lustige Spiele. Geschicklichkeit, Ausdauer und Kreativität werden an den verschiedenen Stationen belohnt, und am Ende wartet eine kleine Überraschung. Die Helfer lassen sich jedes Jahr viel Spannendes einfallen, um den Kindern einen ganz besonderen Tag zu bereiten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Die größte Freude für die Kleinen ist der alljährliche Luftballonweitflug.

Im Biergarten oder im Burgcafe können es sich die Eltern oder Großeltern in der Zwischenzeit mit Kaffee und Kuchen gemütlich machen.

Herbstwanderung

Wenn Bäume ihre Blätter gelb, orange und rot färben, ist Herbst und höchste Zeit, sich nochmals auf den Weg zu machen, bevor der Winter die Landschaft mit Schnee bedeckt.

So veranstalten wir fast jedes Jahr im Herbst eine kleine Wanderung für Groß und Klein. Und was gibt es Schöneres nach einer Wanderung als eine deftige Brotzeit die natürlich nicht fehlen darf.

Für diejenigen, die nicht gerne die Wanderstiefel anziehen gibt es auch Ausflugsfahrten wie z. B. ins Raumfahrtmuseum oder nach München in die Bavaria Filmstadt.

Als Abschlussveranstaltung besucht jedes Jahr der Nikolaus am 2. Advent den Kinder- oder Familiengottesdienst.

 

Jugendheim-Verein Vorsitzender:  Horst Waldmann,
Kirchweg 6, 92696 Flossenbürg, Tel. 1585